HERZLICH WILLKOMMEN!

Hinweis! Im Zeitraum vom 14.7. - 31.7.17 erreichen Sie mich nur per E-Mail!
<span style="color: #78B833;">Dr. med. Meike Warkus</span>

Dr. med. Meike Warkus

Fachärztin für Allgemeinmedizin
Meine Leidenschaft ist die Arbeit mit Methoden der Chinesischen und Japanischen Medizin.

Über mich

Die wichtigsten Punkte meiner Laufbahn

Einen Großteil meiner Jugend habe ich in Südamerika gelebt, wo mein Interesse für alternative Heilmethoden geweckt wurde. Zunächst studierte ich Romanistik und Germanistik, dann begann ich 1996 mein Medizinstudium in Göttingen und im Jahr 2000 parallel die Ausbildung in chinesischer Medizin.

Nach Abschluss des Medizinstudiums arbeitete ich für 14 Monate am Zentrum für Traditionelle Chinesische und Integrative Medizin am St. Hedwig Krankenhaus Berlin.

In den folgenden Jahren durchlief ich die Weiterbildung zur Fachärztin für Allgemeinmedizin in den Fächern Innere Medizin, Kinderheilkunde und Allgemeinmedizin und promovierte mit dem Thema "Vergleich der Behandlung der Komplikationen des Typ-2-Diabetes mellitus in der westlichen und chinesischen Medizin - Vorschlag eines integrativen Therapiekonzepts" an der Medizinischen Hochschule Hannover.

Während der gesamten Zeit behandelte ich parallel zu meiner schulmedizinischen Tätigkeit mit Akupunktur, chinesischer Diätetik und chinesischer Phytotherapie.

Zum Ende des Jahres 2016 habe ich mich entschieden meine Kassenzulassung als Allgemeinärztin zurück zu geben, um nun das gesamte Spektrum der chinesischen Medizin in meiner Privatpraxis für Akupunktur & Chinesische Medizin in Lingen anzubieten.

Meine Fortbildungen und Qualifikationen
  • A- und B-Diplom Akupunktur, 1500 h Akupunkturausbildung bei Prof. Gunia, Berlin
  • Fortbildung Chinesische Phytotherapie über 2 Jahre an der Universität Witten-Herdecke
  • Master Tung's Akupunktur bei Henry McCann
  • Ohrakupunktur nach Michael Noack
  • Handakupunktur nach ECIWO
  • Chinesische Medizin in der Kinderheilkunde bei Angela Körfers
  • Chinesische Diätetik an der Universität Witten-Herdecke
  • Pulsdiagnose für Fortgeschrittene nach dem Shen-Hammer System bei Sybill Huessen, M. S. TCM seit 2013
  • Japanische Akupunktur nach Kiiko Matsumoto seit 2015
  • Mitgliedschaft in der Arbeitsgemeinschaft für Traditionelle Chinesische Medizin (AGTCM)
  • regelmäßige Teilnahme am internationalen TCM-Kongress der AGTCM in Rothenburg o.d. Tauber
Meine Publikationen
  1. M. Medo et al.: Allergiebehandlung aus Sicht der TCM, CO`MED 2003, 09: 18-19
  2. A. Kürten, M. Medo, S. Gröbe: Neue Wege der Behandlung von Rückenschmerzen, CO`MED  2003, 07: 61-65
  3. Chinesische Medizin, Ergänzende Therapiemöglichkeiten beim Diabetischen Fuß-Syndrom – ein Überblick, Kirchheim Praxis Bibliothek 2017, Verlag Kirchheim + Co GmbH, Mainz
Über mich

Chinesische Medizin

Die Chinesische Medizin ist eine ganzheitlich und naturheilkundlich ausgerichtete Erfahrungsmedizin, die auf eine Jahrtausende alte Tradition zurückblickt.
Sie ist ein eigenständiges und umfassendes Therapiesystem, das sich meiner Erfahrung nach bei vielen Krankheitsbildern erfolgreich anwenden lässt.
Zu Beginn der Behandlung stehen eine ausführliche Anamnese und Untersuchung nach chinesischen Gesichtspunkten.
Nach Stellung der chinesischen Diagnose wende ich die unten beschriebenen Therapieverfahren an.
Zudem erhalten Sie individuelle Ernährungsempfehlungen, die Ihrem Krankheitsbild entsprechen.

chinesische Medizin
Akupunktur

Akupunktur

Bei der Akupunktur werden mit feinen Nadeln ausgewählte Körperpunkte stimuliert, um das gesunde Gleichgewicht des Körpers wieder herzustellen.

Phytotherapie

Phytotherapie

Bei der chinesischen Phytotherapie werden mehrere Kräuter anhand des Krankheitsbildes und der Begleitsymptome des Patienten zusammengestellt, um den Heilungsprozess zu unterstützen und bestenfalls zu beschleunigen.

Moxibustion

Moxibustion

Bei der Moxibustion wird mit getrocknetem Beifußkraut ein Akupunkturpunkt direkt oder indirekt (über eine Nadel) erwärmt.

Schröpfbehandlung

Schröpfbehandlung

Bei der Schröpfbehandlung wird mit Schröpfgläsern über Körperarealen und -punkten ein Vakuum erzeugt. Dies verbessert die Mikrozirkulation, aktiviert den Stoffwechsel und kann immunstimulierend und schmerzlindernd wirken.

Therapieverfahren

Behandlungsindikationen

  • Beschwerden des Bewegungsapparates wie z.B. akute und chronische Rücken- und Knieschmerzen
  • Kopfschmerzen / Migräne
  • funktionelle Herzbeschwerden
  • Asthma bronchiale
  • funktionelle und entzündliche Störungen des Magen- Darm-Traktes
  • Tinnitus
  • Menstruationsbeschwerden
  • Beschwerden im Klimakterium
  • akute und chronische Sinusitis
  • Erschöpfungszustände
  • Raucherentwöhnung
  • Hauterkrankungen wie z.B. Neurodermitis
  • Gewichtsreduktion
  • Allergien
  • Erkrankungen der Blase wie Blasenentzündungen, Reizblase
  • Bettnässen
  • Diabetes und diabetische Komplikationen
  • erhöhte Neigung zu Infektionen
  • Schlafstörungen

Sollte Ihre Erkrankung in der Liste nicht auftauchen, rufen Sie mich gerne an. Ich berate Sie soweit möglich telefonisch zu den Möglichkeiten einer chinesischen Therapie.

Indikationen

Bitte hinterlassen Sie mir eine Nachricht. Ich rufe Sie gerne zu Ihrer Wunschzeit zurück.

Rückrufservice nutzen
Termine

Kosten

Die Abrechnung der von mir erbrachten Leistungen erfolgt nach der Gebührenordnung für Ärzte (GOÄ) direkt mit Ihnen.
Die Rechnung können Sie Ihrer Krankenversicherung zur Kostenerstattung vorlegen.
In der Regel werden die Kosten von den gesetzlichen Krankenkassen nicht erstattet und von den privaten Krankenversicherungen komplett übernommen.
Weitere Kosten für Phytotherapeutika rechnet die jeweilige Apotheke direkt mit Ihnen ab.

Bei weiteren Fragen stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung!

Kosten

Kontakt

Sie haben weitere Fragen? Rufen Sie mich gerne an!
0591 - 14403143

Kontakt per E-Mail oder per Kontaktformular:
kontakt@praxis-warkus.de

Hier finden Sie mich:
Deichstraße 10,
49808 Lingen (Ems)

Kontakt